Home > News > Intel bringt SSD mit 3D Xpoint

Intel bringt SSD mit 3D Xpoint

19. März 2017 Intel bringt ein weiteres 3D XPoint Produkt auf dem Markt.

Mit den Produktlibie DC P4800X bietet Intel Devices mit extrem hoher IO Performance (rund 500.000 IOPS), die man schon mit wenigen gleichzeitigen Zugriffen (Queue Depth von 12) abrufen kann. Damit müssen deutlich weniger parallele Zugriffe erfolgen als beispielweise bei ähnlich schnellen Flash SSD (QD=32 oder höher). Das bedeutet, dass die Zugriffslatenz für einzelne Prozesse geringer ausfällt bzw. dass der Prozess seinen IO schneller erledigt bekommt.

Aktuell sind die DC P4800X nur mit 375GB und 750GB angekündigt, es sollen aber später auch 1.5TB Produkte verfügbar sein. Zur Verfügung stehen neben klassichen PCIe Karten mi NVMe auch welche mit U.2 Anschluss.

Der großte Vorteil gegenüber Flash SSD ist die deutlich höhere Lebensdauer (über 30 Drive Writes per Day (DWPD) im Verlgeich zu Flash SSD Produkten, die bei 3-5 DWPD liegen.