Home > News > Spectre-NG: Intel-Prozessoren von neuen hochriskanten Sicherheitslücken betroffen

Spectre-NG: Intel-Prozessoren von neuen hochriskanten Sicherheitslücken betroffen

4.5.2018 - Acht neue Sicherheitslücken – vier davon hochriskant – haben Forscher in Intel-Prozessoren gefunden. Das belegen Informationen, die c't exklusiv vorliegen.

Die bisherigen Prozessor-Angriffsszenarien Spectre und Meltdown sind nur die Spitze des Eisbergs: Intel-Prozessoren enthalten acht weitere, bisher unbekannte Sicherheitslücken, von denen manche wesentlich gravierender ausfallen als Meltdown und Spectre. Für die neuen Sicherheitslücken wurden bereits Nummern im Verzeichnis aller Sicherheitslücken (Common Vulnerabilities Enumerator, CVE) vergeben; vermutlich bekommen sie auch jeweils eigene Namen.

Bis diese bekannt werden, nennen wir sie zusammenfassend Spectre Next Generation (Spectre-NG).

Weitere Details zu diesem Thema finden Sie bei heise.de