Home > Oracle 12c Datenbank > Oracle 12c DB Optionen

Oracle 12c DB Optionen

Oracle 12c Datenbank Optionen - was man beachten muss

Installation von Oracle 12c Datenbank Software

Im Gegensatz zu älteren Oracle Datenbank Versionen läßt der 12c Installer keine Auswahl der gewünschten Optionen mehr zu. In der initialen Version 12.1.0.1 kann man nur zwischen Oracle Standard Edition (One) oder Enterprise Edition auswählen, eine weitere Auswahl der Optionen ist nicht mehr möglich. Bei der aktuellen 12.1.0.2 gibt es zur Zeit nur eine Enterprise Edition Version.

Nicht lizensierte Optionen deaktivieren

Das ist nur möglich, wenn man keine CDB in dem Oracle Home betrieben wird, da die CDB immer alle Optionen voraussetzt.

Man kann - wie auch schon in Oracle 11g - mit dem Tool "chopt" die nicht benötigten Optionen deaktivieren, hier die möglichen Optionen in Oracle 12.1.0.2:

$ chopt

usage:

chopt <enable|disable> <option>

options:
dm = Oracle Data Mining RDBMS Files
olap = Oracle OLAP
partitioning = Oracle Partitioning
rat = Oracle Real Application Testing

e.g. chopt enable rat

Erstellen von Datenbanken mit DBCA - Database Configuration Assistant

Beim DBCA gibt es folgende Punkte zu beachten:

  • Wenn man eine CDB/PDB erzeugt, sind immer alle Optionen enthalten.
  • Wenn man eine normale (non-CDB) Datenbank anlegt kann man nur bei "Custom Database" die Optionen auswählen. Die anderen beiden Templates (Datafiles Included = YES) sind immer mit (fast) allen Optionen.

Möchte man eine PDB Datenbank in der nicht alle Optionen enthalten sind, gibt es einen etwas mühsamen Weg (siehe auch Doc ID: 1940098.1):

  • Erzeugen einer CDB ohne PDBs.
  • Erzeugen einer normalen (non-CDB) Datenbank mit "Custom Database" und den gewünschten Optionen.
  • Einpluggen der normalen (non-CDB) Datenbank in die CDB - und diese somit zur PDB machen.

Zusammenfassung

Es werden immer alle Optionen mit dem Installer installiert. Nutzt man eine CDB darf man daran nichts ändern! Wenn man nur non-CDB Datenbanken betreib sollte man mit dem Tool "chopt" die nicht benötigten Optionen deaktivieren.