Home > Artikel > Lizenfalle VMware 6

Lizenfalle VMware 6

VMware 6 - neue Funktionalitäten und die Oracle Lizenzfalle

VMware 6 bringt viele neue, interessante und hilfreiche neue Funktionalitäten. Leider bergen diese auch eine Lizenzfalle, wenn man Oracle Produkte einsetzt.

Die neue Möglichkeit VMs in Betrieb über vCenter Grenzen hinweg online migrieren zu können, bedeutet in der Auslegung von Oracle, dass alle potentiell möglichen Ziele dieser Migration zu lizensieren sind (das Thema ist noch deutlich komplexer, würde aber den Rahmen dieses Artikels sprengen). Gemeinsam mit der ebenfalls neuen Funktionalität, dass man VMs direkt in eine Cloud verschieben kann (Beispiel Amazon Cloud Services), macht das ganze noch unberechenbarer.

Die DOAG (Deutsche Oracle Anwendergruppe) unterstützt einen offenen Brief der "Campaing for Clear Licensing", die von Oracle unter anderem eine klarere Lizenzregelung verlangt.

Auch wir unterstützen diese Campagne, sind aber realistisch genug, als dass wir Sie dabei untersützen Lösungen zu finden, die Ihnen schon jetzt die Sicherheit geben, richtig lizensiert zu sein.

Wie kann man mit dieser Situation umgehen?

  • Führen Sie für alle VMware Systeme auf denen Oracle Produkte laufen kein Upgrade auf VMware 6 durch
  • Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Landschaft und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben um eine Lösung zu finden, bei der Sie auch weiterhin korrekt lizensiert sind.