Home > Oracle 12cR2 Datenbank > GI 12.2 root.sh Fehler bei RHCK 7.3

GI 12.2 root.sh Fehler bei RHCK 7.3

root.sh bricht mit Fehler "CLSRSC-400" ab, wenn man GI 12.2.0.1 auf RedHat Kernel 7.3 installiert GI 12.2 root.sh Fehler bei RHCK 7.3

Das Problem tritt sowohl bei RedHat 7.3 als auch bei Oracle Enterprise Linux 7.3 auf, wenn man den RedHat Kernel nutzt - mit dem Unbreakable Kernel tritt das Problem nicht auf.

Fehlerbeschreibung

Während der Installation der Grid Infrastruktur 12.2.0.1 Version kommt es zu folgenden Fehler, während das root.sh läuft:

CLSRSC-400: A system reboot is required to continue installing.

Dies betrifft sowohl die Cluster als auch die Standalone Grid Infrastruktur Installation.

Lösungsmöglichkeiten

Wenn das root.sh noch nicht ausgeführt wurde

Dann besteht die Lösung im einspielen des interim patches 25078431 nach der folgenden Anleitung.

  • Entpacken Sie den Patch als Grid User
  • Spielen Sie den Patch wie folgt ein
      <GI_HOME>/gridSetup.sh -applyOneOffs <pfad_zum_patch>
  • Danach können Sie die Installation mittels gridSetup.sh durchführen

Wenn Sie der Fehler im root.sh schon passiert ist

Dann müßen Sie ein Cleanup der fehlgeschlagenen Installation durchführen. Eine Anleitung finden Sie im Dokument 1364419.1 How to Deinstall Oracle Clusterware Home Manually und danach wie oben beschrieben vorgehen.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Dokument 2284463.1 ALERT: root.sh Fails With "CLSRSC-400" While Installing GI 12.2.0.1 on RHEL or OL with RedHat Compatible Kernel (RHCK) 7.3.