Home > Tuning > Salzburg AG - Performanceproblem

Salzburg AG - Performanceproblem

Salzburg AG Logo

Performance Problem / Applikationsfehleranalyse

 

Christian Peters ( Salzburg AG ) zur Problemstellung

Bei einer Testmigration einer Oracle Datenbank reagierte die Applikation bei bestimmten Funktionsaufrufen nicht mehr. Unsere erste Vermutung war, dass es sich um ein Performance- oder ein Konfigurations-Problem handeln könnte. Da wir mit unseren Tools in dieser Serverumgebung zu keiner Fehlerlokalisierung kamen, wollten wir durch eine externe Analyse das Problem eingrenzen. Innerhalb kürzester Zeit hat Christian Pfundtner nicht nur die Analyse durchgeführt, sondern uns auch ganz exakt die Ursache sagen können.

Details zur Problemstellung

Da ursprünglich von einem Oracle Datenbank Performance Problem ausgegangen wurde, erzeugten wir Tracefiles um die entsprechende Statements und den Grund dafür zu finden. In den Tracefiles gab es jedoch keine langsamen Abfragen und die Systemauslastung war ebenfalls praktisch nicht vorhanden. Die Analyse des Tracefiles ergab, dass alle Verarbeitungen fehlerfrei erfolgten. Da die Applikation trotzdem nicht mehr antwortete, analysierten wir die Logfiles des Applikationsservers und fanden Fehlermeldungen, die auf nicht abgefangene Fehler in den Daten schließen ließen. Mit diesem Wissen konnte rekonstruiert werden, welche Daten von der Applikation vermisst werden.

Christian Pfundtner über die Analyse

Es ist immer wieder erschreckend, wie viele Applikationen ohne funktionierendes Transaktionsmanagement arbeiten. Da die Datenbank aus einem Online Backup auf dem neuen System erzeugt wurde und offensichtlich inkonsistente Daten zu dem Fehler geführt haben, steht leider fest, dass gegen alle Aussagen vom Softwarehersteller ein Online Backup mit unvollständigem Recovery nicht zu einem konsistenten System führt.