Home > SQL Scripts und Tools > Oracle SQLtxplan

Oracle SQLtxplan

Oracle Database 11g

Was ist eigentlich Oracle SQLtxplan

SQLtxplan ist ein Set an Scripts von Oracle, die ein wenig an den RDA erinnern (alle, die schon einmal einen SR bei Oracle geöffnet haben, werden vermutlich wissen was wir meinen). SQLtxplan sammelt alle Informationen rund um ein SQL Statement, die man für die Performance Analyse benötigt und stellt diese in HTML Dokumenten zur Verfügung.

Was bietet SQLtxplan für Funktionalitäten?

SQLtxplan ist ein in PL/SQL entwickeltes Tool, das als Input ein SQL Statement bekommt und als Output ein ZIP File liefert, in dem viele, viele HTML Dateien mit Informationen zu diesem Statement enthalten sind. Das geht sogar soweit, dass man einen Test Case erzeugen lassen kann.

Wie kommt man zu SQLtxplan?

SQLtxplan wird von Oracle laufend weiter entwickelt und erweitert und kann über support.oracle.com unter der Document ID 215187.1 herunter geladen werden.

Muss man SQLtxplan installieren?

Ja, SQLtxplan benötigt einige Objekte in der Datenbank und muss daher installiert werden. Nach der Nutzung kann man SQLtxplan entweder installiert lassen oder wieder entfernen.

Welche Lizenz benötigt man für SQLtxplan?

Keine! Prinzipiell funktioniert es in allen Editions von Oracle, allerdings kann SQLtxplan auf das Diagnostic und Tuning Pack zugreifen, wenn man dies erlaubt.

Erzeugen von Test Cases mit SQLtxplan?

SQLtxplan kann sowohl Testcases mit als auch ohne Applikationsdaten erzeugen. In support.oracle.com findet man entsprechende Artikel mit detailierten Anleitungen.


Document 1470811.1 How to Use SQLT (SQLTXPLAIN) to Create a Testcase Without Row Data
Document 1465741.1 How to Use SQLT (SQLTXPLAIN) to Create a Testcase Containing Application Data

Kurzeinführung in SQLT Installation und Nutzung

Damit Sie schnell und effektiv die ersten Schritte mit SQLtxplan machen können, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Schritte kurz zusammengefasst:

1) Download von sqlt.zip

Das Download geht über einen Link in dem oben angeführten mySupport Artikel SQLtxplan - DocID 215187.1 .

2) Entpacken

Auf den gewünschten Server kopieren und entpacken.

unzip sqlt.zip

3) Die Installation

cd sqlt/install
sqlplus / as sysdba ## die Oracle SID muss korrekt gesetzt sein.
SQL> @sqcreate
## einige Fragen wie Passwörter und Tablespace sowie ob Diagostic und Tuning Pack Lizensiert sind.
## Es muss schon einen Datenbankbenutzer geben, der SQLT nutzen soll/darf - im Zweifel: SYSTEM
## alternativ kann man auch eine automatisierte Installation durchführen (Anleitung wird von SQLT mitgeliefert)
SQL> connect / as sysdba
SQL> grant INHERIT ANY PRIVILEGES to sqltxadmin;
## sonst bekommt man als SQLT User den Fehler
## ORA-06598: insufficient INHERIT PRIVILEGES privilege
##ORA-06512: at "SQLTXADMIN.SQLT$I", line 1

4) (Be-)Nutzen

cd ../../sqlt/run
sqlplus system/pwd
SQL> START sqltxtract.sql [SQL_ID]|[HASH_VALUE] [sqltxplain_password]
SQL> START sqltxtract.sql 0w6uydn50g8cx sqltxplain_password
SQL> START sqltxtract.sql 2524255098 sqltxplain_password

Je nachdem wie viele Informationen SQLT zusammentragen muss (Tabellen, Indexes, ....) dauert es einige Minuten, bis das Script fertig ist.

5) Analysieren

Den Output kann man jetzt jemanden zusenden, der sich mit dem Tuning von SQL Statement und Datenbanken auskennt - selbstverständlich dürfen Sie sich auch an uns wenden! Im File ist alles enthalten was man benötigt.

Zusammenfassung

SQLtxplan ist ein sehr gelungenes Tool mit vielen Funktionen und Möglichkeiten - es ist auf jeden Falle wert, dass man es sich genau ansieht.