Home > News > AMD stellt 7nm Zen2 CPUs "Rome" vor

AMD stellt 7nm Zen2 CPUs "Rome" vor

AMD stellt die neue Zen2 Server Chips - Codename "Rome" - vor. Diese bestehen aus CPUs mit 64 Cores sowie einigen Zusatz Chips, die vor allem für den I/O zuständig sind. Die neuen CPUs sollen schon PCIe-4 (und damit die doppelte Geschwindigkeit gegenüber PCIe-3) unterstützen. Im Gegensatz zu Intel sind nicht einmal neuen Mainboards nötig, sofern man mit einigen Einschränkungen (nur PCIe-3) leben kann und will.

In einem Benchmark zeigt AMD wie eine 64 Core Zen2 schneller rechnet wie zwei Xeon Platinum 8180M mit in Summe 56 Kernen. Wenn man die Laufzeit auf die Cores herunter bricht, schaffen die Intel Xeon einen knappen Sieg.

Lassen wir uns überraschen ob AMD in den nächsten Jahren nicht doch wieder im Servermarkt verstärkt Platz findet.