Home > News > Seagate kündigt erst 16TB HAMR Festplatte an

Seagate kündigt erst 16TB HAMR Festplatte an

Nach jahrelangen Verzögerungen ist es jetzt soweit. Seagate startet mit der Lieferung der ersten HAMR (Heat Assisted Magnetic Recording) Festplatte. Bei dieser wird durch einen Laser der Oberfläche erhitzt, damit der extrem kleine Schreib/Lese-Kopf seiner Arbeit nachgehen kann.

Damit eröffnet Seagate den Weg zu deutlich größeren Harddisks, die vor allen im Internet immer noch benötigt werden um die Massendaten aufheben zu können.

Weitere Informationen bei Seagate im Blog.