Home > Block-Bullets > Coronavirus Einschränkungen und zusätzliches Serviceangebot

Coronavirus Einschränkungen und zusätzliches Serviceangebot

Der Coronavirus und die dadurch seitens der Regierung verhängten Maßnahmen wirken sich praktisch auf alle Unternehmen und deren Mitarbeiter aus. Um unsere Kunden und Mitarbeiter zu schützen haben wir diese Woche schon einige Maßnahmen getroffen.

  • Am 10. März haben wir uns entschieden den geplanten DB Masters Event vom 24. März auf den 9. September 2020 zu verschieben. Wir werden unsere Veranstaltungen und die Teilnahme an Veranstaltungen bis auf weiteres absagen, bzw. die Veranstaltungen verschieben. Das betrifft speziell unsere technischen Frühstücke aber auch die Teilnahme an Partnerveranstaltungen.
  • Seit Donnerstag, 12. März Nachmittag sind DB Masters Mitarbeiter angehalten keine Vor-Ort Termine mehr wahrzunehmen. Da wir normalerweise über 75% unserer Tätigkeiten Remote erbringen, wird das in den meisten Fällen keinerlei Beeinträchtigung für Sie, unsere Kunden, bedeuten.
  • Solange es durch Coronavirus Einschränkungen gibt, werden wir auch keine Trainer für Klassenraum-Schulungen mehr zur Verfügung stellen. Remote-Schulungen und Workshops bieten wir selbstverständlich weiterhin an!
  • Wir haben unsere Kunden über unsere Maßnahmen mittels eBlast am Fr, 13. März verständig.

Update vom 15. Juni

Wenn ein Vorort Termin unumgänglich ist, werden wir diesen ab sofort wieder - unter Einhaltung von Abstandsregeln - wieder wahrnehmen. Um zu verhindern, dass wir damit potentiell den Coronavirus zwischen unseren Kunden verteilen, darf ein DB Masters Mitarbeiter nur eine Kunden pro Woche (gegebenenfalls mehrfach) besuchen. Diese Einschränkung gilt, solange es in öffentlichen Verkehrsmitteln und medizinischen Einrichtungen noch coronabedingte Maßnahmen gibt.

 

Dessen ungeachtet stehen wir für Sie in der gewohnten Qualität jederzeit zur Verfügung. Da mit Sicherheit einige von Ihnen auf Grund von Kinderbetreuung, Krankheit oder Quarantänemaßnahmen von Mitarbeiterengpass betroffen sein werden, bieten wir allen unseren Kunden folgendes an:

Kurzfristig buchbare Hotline Services

Unbürokratische Hotline Services und Bereitschaften solange der Coronavirus in Österreich ein Thema ist.

Was verstehen wir darunter?

  • Kurzfristig buchbare, kostenpflichtige Rufbereitschaft/Hotline. Laufzeit ein Monat, monatlich verlängerbar solange der Coronavirus eine Einschränkung darstellt.
  • 7*24 Stunden Erreichbarkeit, 4h Reaktionszeitgarantie bei telefonischer Problemmeldung.
  • Nur für Oracle Datenbanken - im Gegensatz zu unseren normalen Hotline Services, wo wir auch andere Datenbanken mit betreuen können.
  • Im Gegensatz zu unseren normalen Hotline Services führen wir keine präventiven Tätigkeiten (Datenbank Health Checks, Lizenzchecks,...) aus, dies müssen gegeben Falles angefordert werden.
  • Wir benötigen EINEN Remotezugangsbenutzer oder verwenden Remote Tools wie Teamviewer, Microsoft Teams oder vergleichbares.
  • Alle Tätigkeiten werden nach Aufwand verrechnet.

Wenn Sie Interesse an einem solchen Hotline Service haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns.