Home > Oracle 12cR2 Datenbank > Oracle 12cR2 Hintergrundprozesse

Oracle 12cR2 Hintergrundprozesse

Neue Hintergrund Prozesse in den Oracle 12c Release 2 Instanzen

Wir haben für Sie die neuen Hintergrund Prozesse von Oracle 12cR2 zusammen getragen und deren Aufgaben kurz beschrieben. Für Oracle 12cR1 finden Sie ebenfalls einen entsprechenden Artikel auf unserer Homepage.

Oracle Instanz ab 12.2.0.1

  • CLMN - Cleanup Main Process - Hat vom PMON das Prozess Cleanup übernommen - nach Kill Session, Netzwerk aussetzern, Idle Sessions,...
  • CLmm - Cleanup Slave Process - Sorgt für das Aufräumen von "dead processes" bzw. von Prozessen nach einem kill session. Diese Aufgabe hat bisher der PMON durchgeführt.
  • CLG - Persistent Cluster Flash Cache Background Process - Nur bei Oracle Database Appliance, wenn eine Instanz terminiert. Eine laufende Instanz räumt das Flash Cache der verstorbenen Instanz auf.
  • IMR0 - Instance Membership Recovery Slave Process - Führt das Instance Member Recovery durch (diese Aufgabe war bisher beim LMON angesiedelt).
  • JPn - Java Patching Slave Process - Patched und Updated Java in der Datenbank Classes, allerdings nur im Oracle Real Application Cluster.
  • LMFC - Lock Manager Flash Cache Process - Nur bei Oracle Database Appliance in Zusammenarbeit mit dem CLG. Scannt den Flash Cache und sorgt für ein Remastering der Ressourcen für diese Blöcke.
  • NFSn - Direct NFS Dispatcher IO Slave Process - Diese Processe übernehmen die Direct NFS connections zu einer geclusterten NAS Storage stellvertretend für die Datenbank Prozesse, wenn man ENABLE_DNFS_DISPATCHERS=TRUE einstellt. Dadurch wird die Anzahl der offenen Verbindungen zur Storage reduziert.
  • OFSD - Oracle File Server Background Process - Überwacht die File System Requests (ACFS) wie mount, unmount und export und reagiert darauf.
  • OFxx - Oracle File Server Background Process Threads - Slave Threads für den OFSD.
  • PMAN - Process Manager - Kümmert sich um das starten/stoppen von Dispatcher, Shared Server, Connection Brocker und Pooled Server Processes, JQ Processes und wiederstartbare Hintergrund Prozesse - diese Aufgabe hat früher der SMON erledigt.
  • RLnn - ResetLogs Process - Die Prozesse führen das Cleanup der Online Logs nach einem OPEN DATABASE RESETLOGS durch.
  • SCM0 - DLM Statistics Collection and Management Slave - Sammelt Informationen über globale Ressourcen im RAC (GES und GCS), sofern DLM Statistiksammlung eingeschaltet ist.
  • SVCB - Service Background Process - Gibt alle 30 Sekunde Run-Time Load-Balancing an die Listener im RAC Environments weiter.

Weitere Informationen finden Sie in der Oracle Dokumentation für die Hintergrund Prozesse.