Home > Oracle Datenbank Monitoring

Beiträge in der Kategorie "Oracle Datenbank Monitoring"

Platzverbrauch

Teil 10: Platzverbrauch in der Datenbank Laufend wird ein Tablespace zu klein, immer geht irgendwo der Platz aus! Was sind jetzt die großen Objekte in der Datenbank? Natürlich ist es einfach zu prüfen, welches die größten Objekte in der Datenbank sind (DBA_SEGMENTS.BYTES), aber dies berücksichtigt l

Weiterlesen ...

Server Error

Teil 9: Server Errors protokollieren Nicht immer ist es leicht heraus zu finden, was die Ursache für einen Applikationsfehler war. Sehr oft unterdrücken Applikationen die Oracle Fehlermeldung oder verstümmeln diese so, was eine Fehleranalyse erschwert bis unmöglich macht. Da

Weiterlesen ...

Wait Event Dauer

Wait Event Time Distribution Oft ist es interessant wie viele Wait Events wie lange warten (in ms). Die Abfrage ist wie üblich RAC tauglich und funktioniert selbstverständlich auch bei einer Single Instance. Alle Wait Events, die kein einziges Wait aufweisen, werden automatisch unterdr

Weiterlesen ...

Blocking Locks

Teil 7: Blocking Locks Analyse Neben den Row Locks, die bei DML Verarbeitungen immer wieder einmal eine andere Verarbeitung blockieren, gibt es auch noch andere Sperren. Wenn einmal überhaupt nichts mehr geht, dann muss man sich diese Blocking Locks genauer ansehen. Natürlich ist die

Weiterlesen ...

Oracle Supplied Users

Teil 6: Von Oracle ausgelieferte Datenbank Benutzer Abhängig von den installierten Optionen und Features gibt es innerhalb der Oracle Datenbank eine gewisse Anzahl von Benutzern, die Oracle mitbringt. Oft würde man gerne wissen, welche Benutzer dies sind um diese explizit auszuschlie&s

Weiterlesen ...

DML und Query Monitoring

Grunsätzliche Möglichkeiten für DML und Query Monitoring Es gibt wie so oft mehrere Wege zum Ziel, die wir alle kurz vorstellen wollen. Oracle Standard Audit (ab Oracle 6) DML Trigger (es gibt keine Trigger für Select, dass geht nur mit FGA) Oracle FGA - Fine Gra

Weiterlesen ...

UNDO Monitoring

Teil 4: UNDO Monitoring Der Undo Tablespace, der mit Oracle 9 mit dem automatischen Undo eingeführt wurde, besitzt nur Undo-Segmente. Die verwalten sich selbst und legen daher ein von außen schwer diagnostizierbares Verhalten an den Tag. Eine simple Überprüfung des freien Pl

Weiterlesen ...

DDL Logging

Teil 3: DDL Logging für alle Editions Oracle hat den Parameter ENABLE_DDL_LOGGING mit Oracle 11g eingeführt. Wenn man diesen auf TRUE setzt, schreibt Oracle <DIAG_DEST>/rdbms/<DBName>/<Instance_name>/log/ddl/log.xml (XML) bzw in <DIAG_DEST>/rdbms/<DBName>/

Weiterlesen ...

Oracle Database Monitoring, aber richtig!

Wer sich aus lizenztechnischen oder anderwertigen Gründen das Monitoring der Datenbank selbst schreiben will, wird am Internet rasch fündig. Nur leider ist vieles, was man da findet zum Teil veraltet, oder einfach unzureichend. Wir wollen in einer losen Serie von Artikeln auf das Probl

Weiterlesen ...

Tablespaces Füllgrad

Als zweites Beispiel sehen wir uns das Thema Tablespace Füllgrad an - hier gibt es leider viele Beispiele, die keine korrekten Ergebnisse liefern. Teil 2: Tablespaces überwachen Die einfache Lösung: DBA_FREE_SPACE anschauen, das war's. Oder vielleicht doch nicht? DBA_FREE_

Weiterlesen ...

Blocking Sessions

Teil 1: Blocking Sessions Die Aufgabenstellung ist eigentlich einfach: Gibt es Sessions, die andere blockieren, und wenn ja, was sind die blockierten Sessions? Die notwendige Information findet sich in der View V$SESSION. Aber Vorsicht! Als so genannte "Performance View" basie

Weiterlesen ...

1 - 11