Home > News

Beiträge in der Kategorie "News"

Oracle CPU Okt 2020 ist da

Am 20. Oktober 2020 hat Oracle die aktuellen Critical Patch Updates zur Verfügung gestellt. Dieser enthält offiziell 18 Security Fixes für die Oracle Datenbanken von 11.2.0.4 (mit Extended Support) bis inklusive 19c (19.9). Wenn man sich aber genauer hinsieht, so fasst Oracle dieses mal eine Menge v

Weiterlesen ...

viele Windows Server ungepatched im Internet

Laut einer Studie von Rapid7 sind rund 58% der Windows Server, die weltweit über das Internet erreichbar sind, nicht auf aktuellem Security Patch Stand. Besonders kritisch sind auch Windows 2008 Server, die seitens Microsoft schon seit längerem keine Security Patches mehr erhalten. Alleine in Deutsc

Weiterlesen ...

Microsoft Windows TCP/IP V6 Remote Code Execution Vulnerability

Ein unter dem CVE-2020-16898 mit dem Titel Windows TCP/IP Remote Code Execution Vulnerability ist ein gravierendes Security Leak in der IPV6 Implementierung von Windows dokumentiert worden. Es ist möglich mit Hilfe eines ICMPv6 Router Advertisement packets einen beliebigen Code auf allen ak

Weiterlesen ...

Oracle UEK6 ist verfügbar

Oracle Unbreakable Enterprise Kernel Release 6 setzt auf Oracle Linux 7up9 auf und bringt eine Reihe von Optimierungen für den Betrieb von Oracle Datenbanken mit. Dieser Kernel wird auch in der Oracle Gen2 Cloud und auf allen Oracle Engineered Systemen genutzt. Der Kernel ist sowohl für

Weiterlesen ...

Oracle Linux 7up9 verfügbar

Diese neue Version ist seit dem 7. Okt 2020 verfügbar und bietet neben dem Standard RedHat Kernel (kernel-3.10.0-1160.el7) auch den neuen UEK6 - Unbreakable Enterprise Kernel Release 6 (kernel-uek-5.4.17-2011.6.2.el7uek). Neue Funktionen, Treiber und Versionen EDAC Treiber für Int

Weiterlesen ...

VMware ESXi/vSphere 7U1 unterstützt jetzt AMD Epyc RAM-Verschlüsselung

Oracle hat es vor einigen Jahren mit den - inzwischen entschlafenen - SPARC CPUs vorgemacht, dass man die Sicherheit in virtualisierten Umgebungen durch RAM-Verschlüsselung deutlich verbessern kann. Viele CPU Sicherheitslücken in den letzten Jahren, sind damit zum großen Teil nicht

Weiterlesen ...

Backsourcing kommt häufig vor

Wie Heise im Artikel Re-Integration der IT: "Backsourcing kommt häufig vor" ausführt, gibt es zwar viele Studien über das Thema erfolgreiches IT-Outsourcing. Oft einhergehend mit Presseartikel, Anlegerversammlungen und vielen mehr, über IT-Backsourcing wird kaum

Weiterlesen ...

Zerologon-Lücke in Windows Server

CERT_US hat auf Grund der als kritisch eingestuften Sicherheitslücke CVE-2020-1472 Netlogon Elevation of Privilege Vulnerability mit einem Score von 10 eine Notfallrichtlinie für alle US Regierung Windowsadministratoren ausgegeben. Der Patch muss innerhalb von maximal 4 Tagen auf allen S

Weiterlesen ...

Performancerekord bei PCIe-SSDs

Gleich mehrere Hersteller kündigen neue PCIe-SSDs für PCIe 4.0 und M.2 Anschluss an, die deutlich schneller sein sollen als bisherige Modelle. Beispielsweise Galax (auch unter KFA2 bekannt)  gibt rund 7 GByte/Sec für Lesen und nur wenig darunter für Schreiben an. Der Con

Weiterlesen ...

LTO9 Bänder werden weniger Kapazität haben als erwartet

Nach den HDD Herstellern, hadern jetzt auch die Hersteller von Backupbändern mit der Physik. Am 10. September wurde von HP, IBM und Quantum die Spezifikation für LTO9 veröffentlicht. So soll LTO9 unkomprimiert 18TB Daten pro Band speichern können. Ursprünglich wurde erwa

Weiterlesen ...

Oracle In-Memory BASE_LEVEL schon ab Oracle 19.8 verfügbar

Die Oracle In-Memory BASE_LEVEL Funktionalität wurde von Oracle mit dem JUL 2020 RU (= 19.8) ausgeliefert und steht somit schon in dieser Release zur Verfügung. Weitere Details finden Sie in unserem Lizenzartikel zu diesem Thema.

Weiterlesen ...

Oracle 19c wird die letzte Datenbank Version für Oracle Solaris x86_64 sein

Am 10. Juni 2020 hat Oracle den Release Schedule of Current Database Releases (Doc ID 742060.1) Artikel aktualisiert und damit das Ende der Oracle Datenbanken auf Solaris x86_64 eingeleitet. Die Oracle 19c Datenbank wird somit die letzte Datenbank Release für Solaris x86_64 sein, womit diese

Weiterlesen ...

Oracle CPU JULI 2020

Der Datenbank CPU behebt - neben den knapp 20 angeführten - in Summe über 50 Sicherheitslücken für Datenbanken von Oracle 11.2.0.4, 12.1.0.2 (beide nur mit Extended Support), 12.2.0.1, 18c und 19c ab. Einige der Lücken befinden sich im Spatial Umfeld (Studio, MapViewer, Ge

Weiterlesen ...

Oracle 19c Support wurde verlängert

Ursprünglich hat Oracle angekündigt, dass der Support für Oracle 19c im März 2023 ausläuft. Anfang Juni 2020 hat Oracle den Support nun um ein Jahr verlängert. Somit endet der Oracle 19c Support aktuell mit 30. April 2024. Danach wird es zumindest bis Ende April 2027 einen kostenpflichtigen Extended

Weiterlesen ...

Kioxia PM6 - Erste SAS-24GBit SSD mit 30TB Kapazität

Der vor wenigen Jahren angekündigte rasche Kapazitätszuwachs bei SSDs ist nicht eingetroffen. Seit längerem ist die magische Grenze bei rund 30TB pro SSD. Nun hat Kioxia (früher Toshiba Memory) die erste SSD mit einer SAS-24GBit/s Schnittstelle vorgestellt. Wie bei SSDs fü

Weiterlesen ...

Oracle Linux 8u1+: Oracle 19.7 Datenbank zertifiziert

Ab Oracle 19.7 kann man auch Oracle Linux 8 als Betriebssystem nutzen. In der Oracle Certification Matrix findet man nun den Support für OL8.1 und RHAT 8.0. Voraussetzung Oracle Linux 8.1 with the Unbreakable Enterprise Kernel 6: 5.4.17-2011.0.7.el8uek.x86_64 or later Oracle Linux

Weiterlesen ...

PostgreSQL 13 Beta Neuheiten

Am 21. Mai 2020 wurde die PostgreSQL 13 Beta 1 veröffentlicht. In diesem Artikel gehen wir auf die Highlights bei den Neuheiten ein. Die interessantesten Neuheiten und Verbesserungen Hash Aggregationen bei großen Joins können auf die Disk ausgelagert werden. Die B-Tree I

Weiterlesen ...

PostgreSQL Admin Lücke dringend Patchen

In PostgreSQL ab 9.5 gibt es eine gravierende Sicherheitsücke ( CVE-2020-10733 ). Diese und bis zu 75 andere BUGs sind mit dem aktuellen Patches 9.5.22, 9.6.18, 10.13, 11.8 und 12.3 behoben.  Wir empfehlen dringend auf diese Versionen umzusteigen!

Weiterlesen ...

Oracle Cloud E3-Instanzen mit bis zu 128 AMD Epyc Kernen

Auch bei Oracle hat man gemerkt, dass AMD aktuell die besseren Prozessoren herstellt. Auch wenn die aktuellen Exadatas auch weiterhin auf Intel Xeon CPUs setzen, bietet Oracle in der Cloud E3 Instanzen (IaaS Angebot) mit Epyc 7742 CPUs an. Die AMD Epyc 7742 bietet 64 Kerne (128 Threads) mit 2.25

Weiterlesen ...

OVM kostenpflichtiger Extended Support bis März 2024

Nachdem Oracle lange Zeit immer nur wiederholt hat "der Support für OVM endet mit März 2021, es gibt keinerlei Extended Support", kommt jetzt für manche Kunden die Erlösung. Für OVM wird es einen KOSTENPFLICHTIGEN Extended Support für maximal 3 Jahre geben.

Weiterlesen ...

Oracle 12.2.0.1 bekommt Limited Error Correction Support

Nachdem immer noch viele Kunden auf Oracle 12.2.0.1 sind und es durch das Corona Virus und die einhergehenden Herausforderungen immer schwieriger wird noch rechtzeitig auf Oracle 19c zu migrieren, hat Oracle sich etwas Neues einfallen lassen. Für Oracle 12.2.0.1 gibt es jetzt folgende Ä

Weiterlesen ...

Oracle April 2020 CPU ist da

Pünktlich wie geplant hat Oracle letzte Nacht den April 2020 CPU bereit gestellt. Im Oracle Critical Patch Update Advisory - April 2020 findet man wie üblich die Links auf die entsprechenden Support Dokumenten im MOS. Für die Oracle Datenbanken ist der Artikel Critical Patch Update (CPU) Program Ap

Weiterlesen ...

Oracle LVM (KVM) Version 4.3 ist da!

Heute, am 2. April 2020 wurde seitens Oracle oVirt 4.3 freigegeben. Es handelt sich um die Version 4.3.6 und steht Oracle intern schon seit fast einem Monat zur Verfügung. An Oracle Datenbanken werden die Releases 12.1.0.2, 18c und 19c unterstützt. Leider ist ausgerechnet 12.2 im Momen

Weiterlesen ...

UEK 6 ist da

Mit UEK6 hat Oracle eine neue Funktionalitäten eingebaut, die Highlights finden Sie hier: Die Basis bildet der Linux 5.4 Kernel CGROUPS Version 2 Support ist jetzt vollständig gegeben (mit UEK5 nur teilweise) Bei ktask und kswapd wurde höhere Paralellisierung eingef&uum

Weiterlesen ...

Oracle 20c Datenbank - Ein Ausblick

Es gibt gibt aktuell noch kein Release Datum für die Oracle 20c Datenbank. Da die Dokumentation schon online verfügbar ist, haben wir eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Neuheiten als Artikel für Sie zusammengestellt. Etwas ausführlicher werden wir die kommende Datenba

Weiterlesen ...

PCIe-4.0-SSD mit bis zu 30TB angekündigt

Kioxia - früher Toshiba Memory - stellt die ersten PCIe-4.0-SSDs für Server und Workstations vor. Die Kapazitäten reichen bis zu 30TB. Die Übertragungsraten liegen bei bis zu 6,9GByte/Sec für lesen und 4,2GByte/Sec für schreiben, wobei beim Lesen bis zu 1,4 Millione

Weiterlesen ...

Oracle bietet vollständigen Unterstützung unter VMware

Seit dem letzten Jahrtausend war die Frage: "Unterstützt Oracle eigentlich Virtualisierung mit VMware?" mit folgendem, unbefriedigenden Statement zu beantworten: "Teilweise. Bekannte Probleme (BUGs) kann man selbstverständlich auch auf VMware supportet bekommen, hat man al

Weiterlesen ...

Oracle Enterprise Manager 13.4 ist da

Oracle hat Anfang Feb 2020 den Enterprise Manager 13.4 zum Download bereit gestellt. Es handelt sich um die erst Flash freie Release und unterstützt jetzt endlich auch Oracle 19c als Datenbank für das OMR - Enterprise Manager Repository. Funktional ist das Highlight die Unterstütz

Weiterlesen ...

WD stellt 20TB HDD mit ePMR vor

Western Digital nutzt Energieunsterstütztes PMR um die höhere Kapazität zu erzielen und stellt gleichzeitig eine Roadmap bis 2023 vor, die Kapazitäten von bis zu 30TB vorsieht./p> Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen ...

Oracle VM Release 3.4.6.2 ist da

Oracle bringt - möglicherweise zum letzten Mal - Patches für OVM 3.4.6. Das Produkt ist ab März 2021 deprecated. Neben einigen Security Patches ist nur der offizielle Support für RedHat 8 / OL 8 zu erwähnen.

Weiterlesen ...

1 - 30
NextNext