Skip to Main Content

Breadcrumb

Veranstaltung "Workshop: PostgreSQL für Oracle DBAs - powered by DB Masters" am 01.04.2099

Workshop: PostgreSQL für Oracle DBAs - powered by DB Masters

01.04.2099 bis 03.04.2099 - DB Masters Workshop - Listenpreis pro Workshoptag 1.840,-- exkl. MwSt.

Standort

OnSite Workshop
Direkt bei Ihnen - beim Kunden


Dieser Workshop richtet sich speziell an Oracle DBAs, die zusätzlich auch PostgreSQL Datenbanken betreuen sollen. Die Voraussetzung ist ein fundiertes Wissen über die Oracle Datenbanken - von Begriffen wie Tablespace, Schema, Instanz bis hin zu Backup und Recovery. Bei vielen Erklärungen werden Vergleiche mir den entsprechenden Funktionen/Strukuren von Oracle genutzt, was einem Oracle DBA das verstehen deutlich erleichtern sollte.

PostgreSQL Version

Der Workshop wurde mit PostgreSQL 11 entwickelt, kann aber auch für ältere Versionen genutzt werden. Die unterscheiden sich teilweise durch verfügbare Extensions sowie durch neue Features (meiste für Entwickler), die nicht im Fokus dieses Kurses sind.

Voraussetzung für den Workshop

Ein Rechner mit einem aktuellen Linux - bevorzugt ein Ableger von RedHat (Oracle Linux, CentOS,...) - es geht aber auch jedes andere Betriebssystem, für das unter www.postgresql.org/download/ binary Packages vorliegen. Auf diesem Rechner müssen Sie root Rechte haben sowie einen Internetzugang nutzen können.

Themen und Inhalte

  • Installation von PostgreSQL
  • Optional: Installation von LLVM
  • Architektur und Konfiguration von PostgreSQL
  • Psql (SQLPLUS für PostgreSQL)
  • Anlegen und Löschen einer Datenbank für eine Instanz
  • WAL Files und Backup Mode
  • Backup einer PostgreSQL Datenbank
  • Restore und Recovery einer Datenbank
  • Upgrade von PostgreSQL
  • Data Dictionary
  • Extensions
  • Benutzer, Rollen, Schema
  • Datenbank und Objekt Privilegien
  • Transaktionskonzept Grundlagen
  • Netzwerkkonfiguration
  • Datentypen – Überblick
  • Tabellen
  • Tabellen Partitionierung
  • Rules & Trigger
  • Index
  • Views
  • Funktionen
  • Datenbank, Tablespaces und was liegt wo
  • Parallelverarbeitung
  • Verknüpfungen verschiedener Datenbanken (Datenbank Links)
  • Execution Plan und Statement Verarbeitung
  • Monitoring und Performance Tuning
  • Empfehlungen zur Programmierung
  • COPY

Unterlagen und Aufbau

Sie erhalten den Kurs begleitende Handouts, die die wichtigsten Informationen zu den Themen enthalten. Die Unterlagen sind als Workshop geplant - es gibt keine fix vorgegebenen Übungen, aber Sie sollen das jeweils Gelernte auf Ihrem Rechner selbst umsetzen und dabei den Umgang mit PostgreSQL kennen lernen.

Dauer und Teilnehmeranzahl

Der Workshop ist für drei Tage ausgelegt, wobei die Aufteilung zwischen Vortrag & Demo sowie Übungen und Umsetzung ca. 50:50 beträgt. Somit ist es möglich, den Übungsteil auf Wunsch zu reduzieren und den Workshop auch in zwei Tagen abzuhalten. Jeder Workshop Tag dauert ca. 7.5 Stunden (z.B: von 9:00 bis 16:30) wobei jeweils ca. 15-20 Minuten Pausen am Vor- und Nachmittag sowie eine Mittagspause enthalten sind. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 Personen limitiert, da eine Unterstützung bei den Übungen bei mehr als 12 Personen nicht mehr gewährleistet werden kann.

Workshopkonditionen und Preise

Pro Workshop Tag werden 8 Stunden Consulting abgerechnet. Der Listpreis für 8 Stunden Consulting beträgt 1.840,-- exkl. MwSt.

Findet der Workshop nicht in Wien statt, so werden Fahrtpauschalen und Übernachtungspauschalen (pauschalierte Hotelkosten) sowie Reisespesen (Zug, Flugticket) in Rechnung gestellt.

Kunden mit Rahmenverträgen oder Stundenpool können den Workshop auch darüber  abrechnen oder wahlweise zu den gleichen Konditionen (Rabatten) beziehen. Auch die Fahrtpauschale und die Reisespesen können auf Wunsch via Rahmenvertrag/Stundenpool abgerechnet werden.

In dem Preis sind die Handouts für bis zu 6 Teilnehmer enthalten. Jedes weitere Handout wird als 30 Minuten Consulting (aktuell 115,-- exkl. MwSt.) verrechnet.

Kursenvironment (vom Kunden zu stellen)

Folgende Voraussetzungen an die Schulungsräumlichkeiten wird gestellt:

  • Schulungsraum/Besprechungszimmer mit ausreichend Strom und Netzwerk (oder WLAN) Anschlüssen für alle Teilnehmer und den Trainer
  • Flipchart oder Whiteboard, sowie mindestens 4 funktionierende Stifte in verschiedenen Farben
  • Präsentationsmöglichkeit: Beamer oder Bildschirm - jeweils mit HDMI Anschluss und zumindest HD Auflösung
  • Pausengetränke - zumindest Wasser und Kaffee

powered by DB Masters Disclaimer

Voraussichtlich wird der Kurs mit einem Trainer von DB Masters stattfinden - es kann jedoch auch kurzfristig Änderungen bei der Trainereinteilung geben.

Region