Home > News > Intel liefert DataCenter SSD P5800X mit bis zu 1.8 Mio IOPS

Intel liefert DataCenter SSD P5800X mit bis zu 1.8 Mio IOPS

Intel liefert mit der Datacenter SSD P5800X die zweite Generation der auf Optane basierenden SSD Lösungen. Dieses mal wird PCIe 4.0 genutzt und bietet bisher unbekannte Performancewerte.

Bei Random Reads oder Writes werden 1.5 Millionen IOPS angegeben, wenn man sowohl liest als auch gleichzeitig schriebt,
sollen bis zu 1.8 Millionen IOPS möglich sein. Die Haltbarkeit wird mit 100 Drive Writes Per Day für 5 Jahre angegeben. Die mit TLC Flash in 144 Lagen bestückten SSDs werden mit Kapazitäten bis zu 7,68TB angeboten.

Anfang 2021 kommen dann P5316 SSDs mit QLC-Flash und bis zu 30TB im E1.L "Ruler" Format. Mit 32 Stück davon, kann man in 1 HE Server bis zu 1 PentaByte an Storage unterbringen.

Auch für Desktop kommt mit der 670p eine QLC-Flash Variante mit M.2 Interface - Details hat Intel aber noch nicht bekannt gegeben.